Neuerungen

  • Beim Kontaktdruck gibt es die Abteilung des Bearbeiters als neues Seriendruck Feld.
  • Die Vertragszusammenlegung gibt nun an allen Stellen im Programm (Suche, EG, Vertragsübersicht und innerhalb des Vertrages) eine Warnmeldung über unterschiedliche Vermittler und Gesellschaften aus.
  • Das Löschen von Bankverbindungen generiert zukünftig einen Eintrag in die Historie.
  • Wenn beim Provisionsdatenimport per Excel mehrere Verträge mit der gleichen VNR gefunden werden, kann man jetzt den passenden Vertrag auswählen.
  • Bei der Kontaktzusammenlegung wird nun der Status am Kontakt geprüft. Gibt es Unterschiede (z.B. wenn ein verstorbener Kunde mit einer lebenden Dublette zusammengelegt wird), erscheint ein Warnhinweis.
  • Beim GDV Import werden nun auch E-Mail-Adressen der Kunden angelegt.
  • Es gibt neue BiPRO Anbindungen:
    • Apella Pool – Legen Sie Apella mit der VUNR -300 als Gesellschaft an und aktivieren Sie die Option “bei eingereicht über mit anzeigen”.
    • conceptIF Pool – Legen Sie conceptIF mit der VUNR -309 als Gesellschaft an und aktivieren Sie die Option “bei eingereicht über mit anzeigen”.
    • Verti – Legen Sie Verti mit der VUNR 5055 als Gesellschaft an.
  • Anpassungen des SALIA Updates in Multiuser-Umgebungen:
    • Es erfolgt jetzt eine Prüfung, ob noch Nutzer angemeldet sind.
    • Der Admin kann Nutzer aus der Ferne Abmelden bzw. das SALIA beenden.
    • Der Admin kann Nutzern aus der Ferne eine Nachricht übermitteln.
  • Es gibt eine neue Option beim GDV-Import zum automatisierten Anlegen von Versicherten Personen. Die Voraussetzungen dazu sind:
    • Eigener 100er Satz mit dem Adresskennzeichen 09 welcher zusätzlich zum 100er Satz mit dem Adresskennzeichen 01 geliefert wird.
    • Der 100er Satz mit dem Adresskennzeichen 09 muss nach dem 100er Satz mit dem Adresskennzeichen 01 geliefert werden.
    • Bitte Informieren Sie sich bei Ihrer Gesellschaft ob diese Voraussetzungen erfüllt werden, bevor Sie die Option aktivieren.

 

Fehlerbehebungen

  • An der Bridge Schnittstelle wurden Anpassungen vorgenommen:
    • Kunden werden jetzt nicht mehr ohne Mitarbeiterzuordnung angelegt.
    • Auch Kunden mit hoher interner Nummer können nun übertragen werden.
  • Anpassungen in der Provisionsabrechnung:
    • Bei der Neuberechnung von Verträgen wird nun die Dynamik, die individuelle Provisionsverteilung nach einem Provisionsschema und die Overheadsonderregelung berücksichtigt.
    • Die Option “Stornohaftung wird ratierlich ausgezahlt” in der Vertriebspartnermaske verhält sich nun wie man es erwarten würde.
    • Änderungen am bestehenden Provisionsschema führen nicht mehr zu Fehlern.
  • BiPRO-Anbindungen:
    • Die BiPRO-Schnittstellen von RuV, KRAVAG und Condor wurden auf die neue Version 2.6 angepasst.
  • aruna Schnittstelle:
    • Es wurden Anpassungen vorgenommen, um Dubletten-Probleme beim Einspielen des aruna DS zu reduzieren.
    • Die Postbox funktioniert nun wieder erwartungsgemäß.
  • Die Formelberechnung am Vertrag funktioniert nun auch bei Verträgen mit doppelter Vertragsnummer.
  • Verschiedene Fehler, die beim Drag und Drop von E-Mails nach SALIA auftreten konnten, wurden behoben.
  • Die Softfair Schnittstelle funktioniert jetzt wieder. Zusätzlich wurden Fehler behoben, die beim Übertragen unlogischer Daten auftreten konnten.
  • Verschiedene Fehler, die zu Abstürzen oder instabilem Verhalten führen konnten, wurden behoben.
  • Die Vertragssuche mit Kontaktzusätzen funktioniert nun wieder erwartungsgemäß.
  • Das Feld “geschätzte Kosten” im Schaden kann nun wieder gespeichert werden.