Neuerungen

  • GDV Import
    • Es gibt innerhalb des GDV Imports eine neue Option: „Vermittler ist Betreuer“. Ist diese Option aktiv, wird beim Neuanlegen von Verträgen (zu bestehenden Kunden) der Vermittler des Vertrages auf den Kundenbetreuer gesetzt. Dafür muss der Betreuer ein aktiver Mitarbeiter mit Provisionslevel sein. Diese Option ist standardmäßig deaktiviert.
    • Beim GDV Import ist jetzt wieder die Agentur als Standardvermittler vorbelegt und nicht mehr der aktuell angemeldete Benutzer
    • Bei den Reports im GDV Import-Fenster kann jetzt zwischen Informationen zu Kontakten und Verträgen umgeschaltet werden
    • Der GDV Import berücksichtigt nun die von den Gesellschaften gesendeten Folgenummern und spielt, wenn Verträge in unterschiedlichen Versionen geschickt werden, nur die neuste Version ein
  • In der Bridge Schnittstelle kann man einen Kontakt übertragen, ohne eine Beratung zu beginnen (Die Kunden sind dann im Bridge unter Kunden → Ohne Berater zu finden)
  • Aus der Dokumentensuche können ab sofort auch einzelne Dokumente zwischen Kontakten verschoben werden, ohne Sie vorher auszuwählen

Fehlerbehebungen

  • GDV Import
    • Der GDV Import kann nun auch Verträge einspielen, wenn das Spartenkennzeichen im 100er Satz fehlt
    • In der linken Menüleiste des Hauptfensters wird nun auch der neue GDV-Import aufgerufen
    • Unfallverträge liefern beim Einspielen keine Fehler mehr in den GDV Sätzen zur versicherten Person
    • Der GDV Import schreibt nicht mehr in den Excel Provisions-Import, wenn die Gesellschaft 400er Sätze liefert
    • Es wurde ein Fehler beim Import von Technik-Versicherungen behoben
    • Spartenspezifische Datensätze sollten nun nach dem Import immer am Vertrag angezeigt werden
  • Dokumente ohne Vertragsbezug sind jetzt wieder in der Dokumentensuche zu finden
  • Im Zahlungsjournal kann man mit einem Doppelklick auf den Header die Ansicht sortieren
  • Es wurden verschiedene Fehler im Inkasso-Modul behoben
  • Die Maske „Fälligkeit pro Vertrag“ kann wieder (wie gewohnt) mehrere Fälligkeiten über einen Zeitraum darstellen

NEUES BiPRO SCHULUNGSVIDEO
» Jetzt ansehen «