Home » Module » Telefonie aus SALIA® heraus — mit TAPICall

Telefonie aus SALIA® heraus — mit TAPICall

Kommunikation mit Ihren Kunden, so einfach wie nie zuvor

Schema SALIA mit TAPICall

Mit SALIA® wird die Kommunikation mit Ihren Kunden so einfach wie nie zuvor. Dank der TAPICall-Software können Sie nun direkt aus SALIA® heraus Ihre Kunden anrufen und gleichzeitig Gesprächsnotizen anlegen. Sie behalten den Durchblick bei der Kundenbetreuung und sind immer bestens vorbereitet. Aber auch der Weg rückwärts funktioniert ohne Probleme.

Mit TAPICall per Mausklick wählen oder sehen, wer gerade anruft!

Jetzt informieren! Ihre Vorteile durch die Nutzung von TAPICall

SERVICEORIENTIERTE KOMMUNIKATION

Bereits beim ersten Klingeln stellt die Software TAPICall anhand der übermittelten oder gewählten Rufnummer alle Kontaktdaten im Outlook bereit. Der TAPICall-Nutzer ist optimal informiert und kann umgehend auf die Bedürfnisse des Gegenübers eingehen. Kontaktdaten können hierüber automatisch in SALIA® importiert werden.

VERBESSERTE KOMMUNIKATIONSPROZESSE

Durch einen Anruf, auf den Ihr Mitarbeiter nicht optimal vorbereitet ist, können schnell 10 Minuten wertvolle Arbeitszeit verstreichen. Dank TAPICall werden die Telefonate Ihrer Mitarbeiter effizienter und Sie vermeiden unnötige Rückrufe. Die Reaktionszeiten verschnellern sich beträchtlich.

UNTERNEHMENSWEITE TRANSPARENZ

Gesprächsnotizen, die von einem Mitarbeiter eingegeben wurden, können von allen berechtigten Mitarbeitern eingesehen und ergänzt werden. Die Datenbank mit relevanten Kundeninformationen ist stets auf einem aktuellen Stand. Die Anrufliste informiert den Anwender darüber, wer in seiner Abwesenheit angerufen hat.

Technische Voraussetzungen und Anbindung an SALIA®

Um aus SALIA®  heraus telefonieren zu können sind einige Voreinstellung notwendig.

Haken klein Sie benötigen einen Windows PC (Windows 7 oder höher) mit 32-Bit Microsoft Outlook/Office (2007 oder höher)

Haken klein Sie benötigen eine IP-Telefonanlage oder wahlweise eine FRITZ!Box.

Haken klein In SALIA® muss folgende Grundeinstellung hinterlegt werden: Optionen → persönliche Einstellungen → Standardeinstellungen → mit SALIA telefonieren: hier Custom URL wählen und diese Einstellung speichern.

Haken kleinNach der Installation von TAPICall starten Sie Outlook, TAPICall startet automatisch mit. Sie werden aufgefordert die Grundeinstellungen vorzunehmen, und schon sind Sie am Ziel.

Einrichtung und Betreuung durch Steffen Bovelet

Da fast alle IP Telefonanlagen eigene Schnittstellen entwickelt haben, ist in vielen Fällen eine zusätzliche „Übersetzungssoftware“ notwendig. Wir haben für Sie eine attraktive Lösung mit TAPICall gefunden. Um Sie bei der Einrichtung zu unterstützen, stellen wir Ihnen den langjährigen SALIA® Nutzer und BiPRO Berater Steffen Bovelet zur Seite.

Je nach Telefonanlage sind noch unterschiedliche Einstellungsänderungen notwendig. Bei IP-Telefonanlagen funktioniert die Anbindung meist direkt. Für FritzBox Einstellungen gibt es detaillierte Dokumentationen bzw. wenn nötig Unterstützung durch Herrn Bovelet (Honorarrechnung nach Aufwand). Die eigene Einrichtungszeit beträgt ca. 15-30 Minuten bei technisch versierten Nutzern.

Wir bieten Ihnen außerdem eine kostenlose Demoversion für 30 Tage an. Der Direkt-Support durch Hr. Bovelet erfolgt nur für über diesen Link heruntergeladene TAPICall Demozugänge!

Die TAPICall Lizenzgebühr für 2 Jahre beträgt 72,00 € netto pro Lizenz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen