Exklusive Schnittstelle zu Bridge

Unser eigenes Kommunikationsverhalten sowie das vieler Kunden hat sich deutlich verändert. Wir sehen die Veränderung als Chance und möchten Sie dabei unterstützen – mit der Beratungssoftware von Bridge.

Um diese Software optimal nutzen zu können, haben wir in Kooperation mit Bridge eine gemeinsame Schnittstelle entwickelt. Dank der Schnittstelle können Sie direkt aus SALIA® heraus die Daten des Kunden an die Online-Beratungssoftware übertragen, eine Online-Beratung durchführen und abschließend eine vollständige Dokumentation in SALIA® ablegen und speichern.

Mit Bridge

  • führen Sie Online-Beratungen über Videotelefonie (auch mit mehreren Teilnehmern)
  • teilen externe Inhalte bequem mittels Screen-Sharing
  • können Verträge und Dokumente digital unterzeichnen
  • wird jede Kundenberatung automatisch dokumentiert
  • sind alle Dokumente und Kundendaten jederzeit in der Cloud-Bibliothek verfügbar
  • bekommen Sie eine direkte Schnittstelle zu SALIA®, zur Übertragung Ihrer Kundendaten
  • können Sie eine BASIS Finanzanalyse nach DIN 77230 durchführen (ab Ende Juni 2020)

Bridge stellt seine umfangreichen Funktionen in anschaulichen Schulungsvideos vor und zeigt Ihnen, wie Sie bestimmte Funktionen in Bridge Schritt für Schritt nutzen.

Einrichtung der Schnittstelle in SALIA®

Die Schnittstelle wird an all unsere Kunden ausgeliefert und automatisch freigeschaltet. (bitte etwaige Lizenzierung und Kosten bei Bridge beachten). Um die Bridge-Schnittstelle nutzen zu können, sind vorab noch einige wenige Einstellungen nötig.

1.) Gehen Sie in SALIA® in den Menüpunkt Optionen → persönliche Einstellungen
2.) Wählen Sie hier im linken Menüband “Bridge” aus und hinterlegen hier den API-Key von Bridge. (siehe Screenshot 1)
3.) Den API-Key erhalten Sie in Bridge unter Einstellungen (bis an das Ende der Seite scrollen) und dann unter “API Schlüssel”. Bitte den API-Key kopieren und anschließend in SALIA® einfügen.
Falls noch kein API-Key in Bridge vorhanden ist, können Sie einen erstellen lassen, indem Sie auf “+ Schlüssel erzeugen” klicken.

Screenshot 1

Online Beratung starten

Nachdem Sie die notwendigen Einstellungen in SALIA® vorgenommen haben, können Sie auch schon loslegen.

  • Rufen Sie in SALIA® den gewünschten Kontakt auf und klicken mittels Rechtsklick auf den Kontakt.
  • Im nächsten Schritt wählen Sie “Bridge” aus und wechseln dann in das neu geöffnete Fenster. (siehe Screenshot 2)
  • Hier klicken Sie im neu geöffneten Fenster auf das Feld “neue Beratung starten” (siehe Screenshot 3)
  • Anschließend werden Sie direkt in die Beratungssoftware Bridge weitergeleitet und können nun Ihren Online-Termin durchführen.

Screenshot 2

Screenshot 3

Online Beratung beenden

  • Sobald der Termin abgeschlossen ist, klicken Sie in der Bridge-Software auf “Menü” → “Beratung verlassen”
  • Setzen Sie das Häkchen bei “mit Dokumentation” und klicken nun auf “Abschließen”
  • Nach dem Verlassen der Bridge-Software kehren Sie automatisch in SALIA® zurück
  • Klicken Sie in SALIA® nun auf den Button „Aktualisieren“ und die Beratung wird im SALIA® auf Beendet gesetzt. Mit einem Doppelklick auf die beendete Beratung, können Sie die Dokumentation der Online Beratung in SALIA® speichern und beim Kunden ablegen.

Nutzen Sie die Möglichkeiten der modernen Kundenberatung und erleben Sie Bridge.

Screenshot 4

Pressemeldung

Ein zweiter deutscher Maklerpool wählt Bridge als Partner für die Online-Beratung

Bridge ist ab sofort Partner der aruna GmbH für die Online-Beratung. Ab 01.04.2020 können aktive Vertriebspartner des Maklerpools die Videoberatungssoftware für 2 Jahre kostenlos nutzen. Aruna möchte die Vermittler damit in der aktuellen Corona-Krise und darüber hinaus unterstützen Online-Beratung für sich zu  etablieren. Bridge bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich auf die Zusammenarbeit.

Sprechen Sie uns an

TEAMLEITER / VERTRIEB SALIA®

Frank-Peter Barnekow

Frank-Peter Barnekow

SQL Projekt AG

Vertrieb SALIA®

Rommy Methner

Rommy Methner

SQL Projekt AG