Am 06. und 07. Juni 2018 trafen sich gut 400 Mitglieder – darunter auch SALIA® – zum diesjährigen BiPRO-Tag in Neuss, um über wichtige Themen der Branche zu diskutieren. In vier unterschiedlichen Foren gab es spannende Vorträge und Impulse aus den Bereichen Strategie, Recht, Markt & Vertrieb sowie Innovation.

Pressemitteilung zum BiPRO-Tag 2018

 

„Mit der Ankündigung eines komplett neuen Normmodells hat der BiPRO-Tag 2018 für frischen Schwung gesorgt. Mit „RNEXT“ soll ein schnellerer Releasezyklus und eine vereinfachte Umsetzung der BiPRO-Normen eingeleitet werden. In seiner Keynote ging Präsident Frank Schrills gleich in die Vollen. „Für die Assekuranz gilt es, endlich das Wesen der Digitalisierung zu begreifen“, kommentierte Schrills die Lage in der Versicherungswelt. Dies bedeute jedoch nicht, nur auf Experimente zu setzen, sondern in alle Richtungen gleichermaßen zu schauen und Lösungen für das eigene Ökosystem zu finden. Auch die BiPRO müsse sich dabei weiterentwickeln.
Die unter dem Namen RNEXT laufende Entwicklung wird deshalb in Sachen Datenmodellierung, Technologie und Community völlig neue Wege gehen und einen größeren Schritt bedeuten. Zum einen wird ein an Domänen orientiertes Datenmodell angestrebt. Also nicht mehr ein großes BiPRO-Datenmodell, in dem alle Normen enthalten sind, sondern kleine Pakete für jeden Bereich (z. B. Kfz-Schaden). Zum anderen wird zukünftig bei RNEXT die Norm als Code ausgeliefert werden und nicht mehr nur als Dokument. Dabei gehe es aber nicht darum, etablierten Softwareanbietern das Wasser abzugraben und eigene Software zu entwickeln.“¹
Lesen Sie die gesamte Pressemitteilung.

 

 

¹ Quelle: https://www.pressebox.de/pressemitteilung/bipro-ev/Friedliche-Revolution-auf-dem-BiPRO-Tag-2018/boxid/909626    Stand 12.06.2018